In dieser Episode des Podcasts “Zehn Vorne” sind wir auf Außenmission bei der Star Trek Picard Premiere in Berlin. Dort haben wir uns mit Christian, den ihr bereits aus unserer letzten Folge kennt, und seinem Vater getroffen um die ersten drei Folgen “Star Trek: Picard” anzuschauen. Natürlich haben wir Christian mitgenommen, damit er nach 18 Jahren erneut die Möglichkeit bekommt, Patrick Stewart zu sehen und ein Autogramm zu bekommen. Ob er es geschafft hat? Mal sehen.
Geredet haben wir natürlich danach noch über die ersten drei Folgen und wir wie sie fanden. Aber: Wir Spoilern nichts. Versprochen.
Gab es Gänsehautmomente? Ja, auf jeden Fall. Action? Ja, die auch. Unerwartete Wendungen? Ja, sogar die gab es schon.

Alles in allem sind wir überwältigt. Aber hört selbst. Was ist eure Meinung zu Star Trek: Picard, wenn ihr schon etwas gesehen habt? Wenn nicht: Was sind eure Erwartungen?